SV Alemannia Thalexweiler

Av Alemannia – TUS Rentrisch 3:0

Das Spiel stand ganz im Zeichen des letzten Heimspieles unseres scheidenden Trainers Andreas Caryot und es hätte eigentlich nicht besser laufen können. Andreas hatte sich selbst in die Anfangsformation gestellt, um mit seinen langjährigen Spielern auch einen gebührenden Abschied als aktiver Spieler zu bekommen. Dies schaffte er in gewohnt beeindruckender Manier und als i-Tüpfelchen setzte er auch noch den Treffer zum 3:0-Endstand drauf. Zuvor sahen die Zuschauer bei schönem Wetter auch guten Fußball, denn vor allem in der ersten Halbzeit war unsere Elf klar tonangebend und hätte das Spiel bereits zum Pausenpfiff für sich entscheiden müssen. Von den vielen klaren Möglichkeiten konnten aber lediglich Andreas Finkler und Tobias Zimmer ihre nutzen. Als dann Kevin Becker kurz vor dem Halbzeitpfiff mit einer Roten Karte des Feldes verwiesen wurde, keimte beim Gast wieder Hoffnung auf, doch die folgende kleinere Offensivphase des TuS überstanden unsere Mannen schadlos und gingen nach dem Wiederanpfiff wieder in den Offensivmodus. Die Unterzahl fiel nicht ins Gewicht und man war bis zum Abpfiff die bessere Mannschaft, die letztlich einen hochverdienten Sieg einfahren konnte

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone
Updated: 23. Mai 2015 — 12:48
SV Alemannia Thalexweiler © 2015 Frontier Theme
Return to Top ▲Return to Top ▲
%d Bloggern gefällt das: