SV Alemannia Thalexweiler

A-Jugend

(Mannschaftsfoto folgt)


 


8. Spieltag Verbandsliga

JFG Saarschleife – SG SV Thalexweiler    7 : 1


7. Spieltag Verbandsliga

SG SV Thalexweiler – JFG Illtal 1  0:4


6. Spieltag Verbandsliga

SG SV Thalexweiler – SV Saar 05 Jugendfussball    0 : 8


5. Spieltag Verbandsliga

SG SV Thalexweiler- SG SV Bildstock  1:1

Am letzten Samstag trafen wir auf die Mannschaft des DJK Bildstock. Zu Beginn des Spiels waren wir nicht richtig konzentriert und so kam es wie es kommen musste. Nach einem schlechten Freistoß lief unsere Abwehr in einen Konter und der DJK Bildstock schoss das 1:0. Danach waren wir wach und kämpften uns zurück. Nach der Halbzeitpause schoss unser Stürmer Julian Linnenbach den Ausgleich (1:1). Die zweite Halbzeit war sehr ausgeglichen und wir erspielten uns mehrere Torchancen. Jedoch konnten wir von den vielen Chancen keine nutzen. Unser Torwart Timm Rullof bewahrte uns durch mehrere Paraden vor einem weiteren Gegentor. So endete das eigentlich sehr ausgeglichene Spiel 1:1.

Bereits am Mittwoch, 15.10.2014 treffen wir zu Hause auf die Mannschaft des SV Saar 05.


4. Spieltag Verbandsliga

wegen  zuvieler Krankheitsfällen musste das Spiel gegen Homburg leider abgesagt werden.


3. Spieltag Verbandsliga

 SG SV Thalexweiler – JFG ST. Ingbert U19   2 : 6

Nach schwachem Saisonstart gingen wir hoch motiviert und konzentriert in die Partie gegen St.Ingbert. Dies machte sich auch auf dem Platz bemerkbar. Wir waren das bessere Team, ließen kaum Chancen zu und wären fast durch eine 25m Volleyschuss von Jan Mende in Führung gegangen und nur kurze Zeit später wurde uns ein klarer Elfmeter verwehrt.
So kam es, dass der Gegner in der 21.Minute nach unkonzentriertem Abwehrverhalten zur schmeichelhaften 1:0 Führung kam. Diese steckte die Mannschaft jedoch sehr gut weg und so kamen wir durch einen Doppelschlag in der 31. und 32. Minute in den Genuss einer 2:1 Führung. Ein zunächst verunglückter Freistoß landet bei Maxi Perius, der den im Zentrum aufgerückten Innenverteidiger Yannick Baltes mustergültig bedient. Dieser muss den Ball nur noch ins leere Tor einschieben. Nur 1 Minute später bekamen wir erneut einen Freistoß zugesprochen. Der von Jannik Buchheit getretene Ball senkte sich bedrohlich aufs Tor, prallte gegen die Latte und vor die Füße von Julian Linnenbach, der das Leder freistehend nur noch einköpfen musste.
Jedoch wurde kurz vor Abpfiff der 1.Halbzeit auch unser zweiter Fehler konsequent bestraft. Nach Flanke aus dem rechten Halbfeld entwischt der gegnerische Spieler seinen Bewachern und markiert  freistehend den 2:2 Ausgleich.
Dieser schockte uns jedoch nicht und wir erspielten uns in Halbzeit 2 zahlreiche 100 Prozentige Chancen, die jedoch alle nicht  verwertet werden konnten. So ging St.Ingbert zunächst nach einem Freistoß und anschließend per ungerechtfertigtem Elfmeter 4:2 in Führung. Auch zu diesem Zeitpunkt erspielten wir uns weiterhin gute Chancen die jedoch nicht genutzt werden konnten. Aufgrund weiterer Nachlässigkeiten schraubte St.Ingbert das Ergebnis schlussendlich auf 6:2 hoch. Eine absolut vermeidbare Niederlage, die nicht annähernd die Partie widerspiegelt.

Vorschau:  SA. 04.10.2014  FC 08 Homburg – SG SV Thalexweiler  16:30 Uhr



 

IKK Saarlandpokal – 2. Pokalrunde

Heiligenwald-Thalexweiler 5:4 n.E. (1:1)

Im Pokal trafen wir auf eine gute Mannschaft aus Heiligenwald. Das Spiel war zu Beginn Chancenarm und ausgeglichen, jedoch gelang uns der bessere Start in die Partie und direkt die erste Chance konnte genutzt werden.Nach einem Abwehrfehler von Heiligenwald und sehenswerter Flanke von Daniel Meng markiert  Jan Mende per Kopfball das 1:0. Nur wenige Minuten später hätte der selbe Spieler auf 2:0 erhöhen können, jedoch verhinderte der gegnerische Verteidiger die frühe Vorentscheidung.

So kam es in der 2.Halbzeit wie es kommen musste. Wir wurden unkonzentrierter und Heiligenwald drängte auf den Ausgleich. Jedoch scheiterten die Gegner zunächst noch am herausragenden Timm Rullof im Tor. Bis zur 60. Spielminute. Eine schöne Flanke aus dem Halbfeld wurde vom überraschend freistehenden gegnerischen Stürmer zum 1:1 Ausgleich verwandelt. In Folge entwickelte sich ein spannendes und unterhaltsames Spiel in dem beide Mannschaften noch Tore hätten erzielen können. Jedoch waren wir oftmals zu unkonzentriert und hektisch vor dem gegnerischen Tor, so dass das Spiel im Elfmeterschiessen entschieden werden musste.
Hier zeigte der Bezirksligist die besseren Nerven und verwandelte seine.
Elfmeter souverän



2. Spieltag Verbandsliga

JFG Marpingen – SG SV Thalexweiler 4 : 0

Beim Auswärtsspiel in Marpingen zeigte unsere Mannschaft in der ersten Halbzeit eine gute Leistung. Durch einen individuellen Fehler gerieten wir aber unnötigerweise in Rüsckstand. In der zweiten Halbzeit erspielten wir uns einige gute Tormöglichkeiten. Leider konnten wir aber in dieser Phase das Spiel nicht drehen. So konnte Marpingen gegen Ende der Partie einen viel zu hohen 4 : 0 Sieg einfahren.

Vorschau: Samstag 27.09.2014, 16.30 Uhr SG SV Thalexweiler – JFG St. Ingbert U19 in Thalexweiler



1. Spieltag Verbandsliga

 SG SV Thalexweiler-  JFG Obere Saar

In der ersten Halbzeit war es ein ausgeglichenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Die JFG Obere Saar war aber in entscheidenen Situationen cleverer und nutzte individuelle Fehler eiskalt aus. So ging es mit 1:2 in die Halbzeit. Julian Linnenbach hatte zum verdienten Ausgleich getroffen. In der zweiten Halbzeit leitete der ansonsten gute Schiedsrichter durch einen unberechtigten Elfmeter die Niederlage ein. Das 1:6 am Ende schmälert die eigentlich gute Leistung der Jungs. Das Ergebnis fiel definitiv um 2,3 Tore zu hoch aus.

Saarlandpokal

SG SV  Baltersweiler – SG SV Thalexweiler

Nachdem wir die erste Halbzeit komplett verschlafen haben und durch einen individuellen Fehler in Rückstand geraten waren, spielte in der 2. Halbzeit nur noch eine Mannschaft der SV Thalexweiler. Durch Tore von Jan Mende und Jannick Buchheit führten wir verdient mit 2:1, ehe Baltersweiler durch eine Standardsituation das 2:2 gelang. So mussten wir unnötiger Weise in die Verlängerung, da in der regulären Spielzeit 5-7 hundertprozentige Chancen vergeben wurden. In der Verlängerung wurde dann endlich das Tor getroffen und ein nie gefährdeter 5:2 Sieg heimgefahren.

In der nächsten Runde des Saarlandpokals treffen wir am Dienstag, 23.09.2014 um 19.00 Uhr auf die SG SC Heiligenwald

 

 

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

SV Alemannia Thalexweiler © 2015 Frontier Theme
Return to Top ▲Return to Top ▲