SV Alemannia Thalexweiler

3. Spieltag: VfB Hüttigweiler – SV Alemannia 1:4

2013_1_3Bei tropischen Temperaturen war das Zuschauerinteresse entsprechend gering, der Siegeswille unserer Elf aber durchaus groß. Bereits in der Anfangsphase dominierte man die Partie und hätte nach einer Viertelstunde schon mit 3:0 führen müssen, doch lediglich Tino Meier konnte eine verunglückte Abwehr des gegnerischen Keepers per Nachschuss zum 1:0 einschieben. Nach unserer stürmischen Anfangsphase kam dann der VfB besser auf und hatte seinerseits 2 Gelegenheiten, von denen sie eine nach einer Ecke zum schmeichelhaften Ausgleich nutzen konnten. Nach dem Wiederanpfiff spielte dann aber nur noch eine Mannschaft und das der SVT. Mike Becker markierte folgerichtig kurz nach der Pause per Kopf die erneute Führung, die Christopher Linn Mitte der 2. Hälfte auf 3:1 ausbauen konnte. Im Backofen von Hüttigweiler war die Gegenwehr der Einheimischen nun endgültig gebrochen und die Partie plätscherte so vor sich hin. Einen letzten Höhepunkt setzte noch Florian Schöner, als er in der Schlußminute nach einem schönen Konter den 4:1-Endstand herstellen konnte.

Updated: 13. August 2013 — 10:06

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

SV Alemannia Thalexweiler © 2015 Frontier Theme
%d Bloggern gefällt das: