SV Alemannia Thalexweiler

20. Spieltag: SV Alemannia – TuS Steinbach 1:5

Ohne 8 Stammspieler mussten die Alemannen das Spitzenspiel der Verbandsliga Nordost beginnen. Als dann noch der ganz, ganz schwache Schiedsrichter entscheidend ins Geschehen eingriff, als er den Gästen in den Anfangsminuten einen unberechtigten Elfmeter zusprach und nur kurz darauf unseren Spieler Florian Groß mit einer Roten Karte vom Platz schickte (nachdem er bei einer ähnlichen Situation auf der anderen Seite nur Gelb zeigte), war es um unser Team geschehen. Obwohl man bis zum Pausenpfiff mithalten konnte, schlugen die Gäste nach dem Wechsel eiskalt zu und erhöhten binnen weniger Minuten auf 4:0. Die Entscheidung war natürlich gefallen, doch die Caryot-Schützlinge bäumten sich nach mehreren Wechseln noch einmal auf und kamen durch einen schönen Freistoß von Jan Riehm noch zum Ehrentreffer. Doch nur wenige Minuten später nutzten die Gäste einen fatalen Fehler zum 5:1-Endstand. Das Spiel sollte man schnellstmöglich vergessen und mit neuem Mut die Auswärtsaufgabe Primstal angehen.

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone
Updated: 13. August 2013 — 10:02

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

SV Alemannia Thalexweiler © 2015 Frontier Theme
Return to Top ▲Return to Top ▲
%d Bloggern gefällt das: