SV Alemannia Thalexweiler

12. Spieltag: VfB Theley – SV Alemannia 2:5

Beim Lokalrivalen aus Theley verschlief unsere Truppe die Anfangsphase komplett und sah sich bereits nach 20 Minuten einem 0:2-Rückstand gegenüber. Die Schaumberg-Elf begann dagegen konzentriert und gewann die Mehrzahl an Zweikämpfen. Erst danach steigerten sich unsere Mannen und spielten forsch nach vorne. Durch einen kuriosen Treffer von Kevin Becker gelang dann der Anschlusstreffer, dem Benny Bollbach nur wenige Minuten später den Ausgleichstreffer folgen ließ. Noch vor der Pause konnte Marius Fries die Partie mit einem schönen Flachschuss drehen. Nach dem Wiederanpfiff versuchte man dann die knappe Führung zu verwalten, was fast in die Hose ging, denn Theley fand wieder ins Spiel und hatte auch die Chance auf den erneuten Ausgleich. Doch mit Glück und Geschick verteidigte man das Gehäuse. Als der VfB in der Schlussphase dann alles nach vorne warf, gelang Marius Fries nach 2 blitzsauberen Kontern noch 2 weitere Treffer zum letztlich verdienten Erfolg, der gemessen an den Spielanteilen aber zu hoch ausfiel.

Updated: 10. Februar 2015 — 19:24

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

SV Alemannia Thalexweiler © 2015 Frontier Theme
%d Bloggern gefällt das: