SV Alemannia Thalexweiler

10. Spieltag: VfB Hüttigweiler 2 – SV Alemannia 2 0:5

Nach den Niederlagen der Vorwochen und erst 9 Punkten auf der Habenseite stand man bei der Reserve des VfB Hüttigweiler schon gehörig unter Druck. Wollte man nicht auf die Abstiegsränge rutschen, war ein Sieg Pflicht und dies gelang unserer 2. Mannschaft mit Bravour. Im Gegensatz zu den letzten Wochen war man von der ersten Minute im Thema und spielte souverän auf. Die Tore, die durch Tim Andres (2), Philipp Kirsch (2) und Florian Eckert fielen, waren dann auch die logische Konsequenz der Überlegenheit. Die Platzherren hatten nur wenig Gegenwehr entgegen zu setzen und so stand am Ende ein hochverdienter Erfolg, mit dem man nun zunächst aus den gröbsten Abstiegssorgen heraus ist, der allerdings nur etwas wert ist, wenn man diese Leistung kompensieren kann und in den nächsten Wochen entsprechend nachlegt.

Updated: 14. Oktober 2014 — 14:32

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

SV Alemannia Thalexweiler © 2015 Frontier Theme
%d Bloggern gefällt das: