SV Alemannia Thalexweiler

2. Spieltag: FC Freisen – SV Alemannia 2:3 (1:1)

Beim FC Freisen errang unsere 1. Mannschaft den zweiten Sieg in Folge. Was unsere Truppe im ersten Spiel noch ausgezeichnet hatte, nämlich die effektive Chancenverwertung, ließ in Freisen doch sehr zu wünschen übrig. Gleich reihenweise wurden allerbeste Einschussmöglichkeiten liegen gelassen, nur Benny Bollbach traf nach etwa 20 Minuten zum Führungstreffer. Konnte man den Ausgleichstreffer per Elfmeter kurz vor dem Seitenwechsel noch als kleinen Ausrutscher sehen, war der Führungstreffer der Einheimischen schlichtweg ein Witz. Das Spiel war auf den Kopf gestellt, doch unsere Jungs stemmten sich gegen die drohende Niederlage. Das Gehäuse des FCF wurde regelrecht belagert und es ergaben sich auch mehrere Chancen zum Ausgleich. Der starke Benny Bollbach markierte 10 Minuten vor dem Ende diesen längst überfälligen Treffer und Florian Schöner gelang 3 Minuten vor dem Ende dann doch noch der Treffer zum letztlich hochverdienten 3:2-Sieg.Neues Bild

Updated: 14. August 2013 — 14:25

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

SV Alemannia Thalexweiler © 2015 Frontier Theme
%d Bloggern gefällt das: