SV Alemannia Thalexweiler

1. Spieltag: SV Alemannia – DJK Ballweiler/W. 4:0 (1:0)

Gegen eine starke Elf aus Ballweiler errang man nach hartem Kampf einen 4:0-Sieg, der gemessen an den Spielanteilen um ein bis zwei Tore zu hoch ausfiel. Gleich die erste Chance konnte Christopher Linn nach herrlichem Pass von Jonas Hans zum 1:0 über die Linie drücken. In der Folge entwickelte sich ein ausgeglichenes Match, in dem Ballweiler die ballsichere Mannschaft war, ohne jedoch Torgefahr zu entfachen. Kurz nach dem Wiederanpfiff schwächten sich die Gäste mit einer berechtigten Roten Karte selbst und fortan war die Partie eigentlich gelaufen. Als Tino Meier mit einem wunderschönen Freistoßtreffer auf 2:0 stellte, waren dann alle Messen gelesen und spätestens als Christopher Linn eine Viertelstunde vor dem Abpfiff das 3:0 markierte, war an unseren Dreier nichts mehr zu rütteln. Nun brannten bei einigen Gästeakteuren aber alle Sicherungen durch und am Ende konnte man sich glücklich schätzen, dass es bei nur einer Roten Karte blieb. Unbeeindruckt hiervon spielten unsere Jungs die Partie souverän zu Ende und kurz vor dem Abpfiff gelang Christopher Linn nach herrlicher Vorarbeit von Marius Fries der Treffer zum 4:0-Endstand.Neues Bild

Updated: 13. August 2013 — 13:51

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

SV Alemannia Thalexweiler © 2015 Frontier Theme
%d Bloggern gefällt das: