SV Alemannia Thalexweiler

6. Spieltag: SV Habach – SV Alemannia 4:1

Beim SV Habach velor unsere 1. Mannschaft verdient, weil sie zu keinem Zeitpunkt ins Spiel fand und offensiv zu harmlos und war und defensiv zu viele Fehler produzierte. So war es für die Einheimischen ein Leichtes, sich immer wieder durchzusetzen und auch Chancen zu kreieren. Nach einer Viertelstunde führte der SVH bereits mit 2:0 und ein Aufbäumen war in der Folgezeit auch nicht zu erkennen. Zu pomadig wirkten die Angriffsbemühungen der Alemannen und als kurz nach dem Wiederanpfiff das 3:0 fiel, waren alle Messen gelesen. Zwar glückte Andreas Finkler noch der Anschlusstreffer, doch ein weiterer Gegentreffer nur wenig später erstickte alle aufkommenden Hoffnungen bereits im Keime. Am Ende stand dann eine verdiente Niederlage. Die Formkurve geht langsam nach unten, Zeit, sich auf seine Stärken zu besinnen und am kommenden Wochenende die Wende zum Guten herbei zu führen.

Updated: 19. September 2014 — 09:59

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

SV Alemannia Thalexweiler © 2015 Frontier Theme
%d Bloggern gefällt das: