SV Alemannia Thalexweiler

22. Spieltag: SV Alemannia 2 – SV Bildstock 3:1

Nach dem Ausrutscher vorige Woche beim SC Calcio Neunkirchen hat die Zweite wieder in die Erfolgsspur zurückgefunden. Da langsam alle Verletzen und Urlauber wieder zurück kommen, hat man personell bessere Möglichkeiten als in den letzten Wochen und dies zahlt sich auch aus. Die Hellas kam zunächst besser ins Spiel und ging nicht unverdient nach 20 Minuten in Führung. Dieser Treffer war jedoch das Startsignal für eine Alemannenoffensive. Bis zur Pause drehte man durch Treffer von Marius Fries, Sven Ludwig und Philipp Zimmer das Spiel zu seinen Gunsten. Im zweiten Abschnitt entwickelte sich dann ein offener Schlagabtausch mit Chancen auf beiden Seiten. Die Treffsicherheit beider Teams ließ jedoch zu wünschen übrig und so blieb es am Ende beim verdienten Erfolg der Caryot-Schützlinge.

Bildstock

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone
Updated: 11. April 2014 — 10:59

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

SV Alemannia Thalexweiler © 2015 Frontier Theme
Return to Top ▲Return to Top ▲
%d Bloggern gefällt das: