SV Alemannia Thalexweiler

14. Spieltag: TuS Rentrisch – SV Alemannia 1:1

Spielkultur, Engagement, Bereitschaft und Wille waren bei den Alemannen in ordnung, etwas gefehlt hat die Zielstrebigkeit, großes Manko war definitiv, dass über die Hälfte kein geeignetes Schuhwerk für den Platz hatte, was letztendlich letztendlich die volle Punktzahl gekostet hat! Sicher waren Entscheidungsfehler und Handlungsfehler auch noch vorhanden, bedenkt man aber die Altersstruktur muss man zufrieden sein. Das Spiel selbst stand sicher unter dem „Einfluss“ des Untergrundes…schlechter Rasen machte Passen, Dribbeln und Zweikampfverhalten schwierig, beide Mannschaften bewegten sich auf Augenhöhe. Von der Anlage her waren wir besser, aber Rentrisch hielt aufopferungsvoll dagegen und versuchte vornehmlich mit langen Bällen zum Erfolg zu kommen. Spannung kam dann erst in der Schlußviertelstunde auf, als die Gastgeber zunächst mit einem umstrittenen Foulelfmeter an der Latte scheiterten um im Gegenzug Christian Steinhaus mit seinem ersten Saisontreffer die Führung erzielte. Doch der TuS ließ sich nicht beeindrucken, um kam nur wenig später zum alles in allem verdienten Ausgleich mit einem 16-Meter-Schuss.

Updated: 6. Februar 2015 — 17:23

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

SV Alemannia Thalexweiler © 2015 Frontier Theme
%d Bloggern gefällt das: