SV Alemannia Thalexweiler

Rückblick Alte Herren Attraktiver Fußball: AH Sotzweiler – AH Thalexweiler/Steinbach/Dörsdorf 2:8 (1:6)

Zum 2. Spiel der diesjährigen AH Punktrunde trat man bei herrlichem Wetter in und gegen Sotzweiler an. Anstoß war bereits um 17:30 Uhr. Verletzungsbedingt konnte der Gastgeber nur 9 Spieler aufbieten, jedoch füllten unsere Mannen die fehlenden Spieler auf und letztlich konnte die Partie somit vollzählig beginnen.
Gleich zu Beginn schien die Marschroute klar zu sein, man attackierte Sotzweiler in den eigenen Reihen und erzielte bereits nach 2 min nach schöner Einzelarbeit durch Rainer Zimmer das 1:0. Getrieben von den eigenen Fans, wollte man gleich das 2:0 nachlegen. Unbeeindruckt davon, spielte Sotzweiler nach vorne und konnte in der 4. min ihren ersten Eckball heraus holen. Diesen schön herein getretenen Ball verwandelte unser Spieler im Dress des TSV Sotzweiler alias “Horst Hrubesch Rossi“ per Kopf zum überraschenden 1:1 Ausgleich. Thalexweiler lies sich davon aber nicht beirren und spielte weiter munter nach vorne. Durch einen lupenreinen Hattrick von unserem schwarzen Patrice Jacoby, führte man bereits nach 25 min mit 4:1. Ein Doppelschlag von Calin Vladescu bedeutete dann den Halbzeitstand von 6:1. Nach dem Pausentee ging es mit einer Veränderung weiter. Der stark aufspielende Rainer Zimmer machte Platz für Guido Ernst. Nachdem sich dieser in der 38. Min eine gelbe Karte abholte, lies er aber nicht lange auf das 7:1 warten. Thomas Müller war es dann vorbehalten bei seinem einzigen Ausritt in die Hälfte der TSV das 8:1 zu markieren. Den Endstand von 8:2 stellte der Gastgeber dann selbst her.

 

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone
Updated: 6. Juni 2016 — 11:19
SV Alemannia Thalexweiler © 2015 Frontier Theme
Return to Top ▲Return to Top ▲
%d Bloggern gefällt das: