SV Alemannia Thalexweiler

Kategorie: Archiv Zweite 2013/2014

13. Spieltag: FC Landsweiler/R. – SV Alemannia 2 3:1

Aufgrund der anhaltenden Personalmisere mußte man erneut auf etlichen Positionen umstellen und die Hilfe von AH- und A-Jugend in Anspruch nehmen. Im ersten Abschnitt stand unsere Defensive recht sicher, ließ nicht viel zu, doch nach vorne blieb man absolut harmlos. Ärgerlich war der Gegentreffer, den man sich mit einem individuellen Fehler kurz vor dem Seitenwechsel […]

12. Spieltag: SV Alemannia – SV Bubach/C. 3:2

Nach 7 sieglosen Spielen in Folge hat unsere 2. Mannschaft den Abwärtstrend mit einem 3:2-Sieg stoppen können und hat sich damit etwas Luft zur Abstiegszone verschafft. Man sah den Caryot-Schützlingen an, dass sie sich viel vorgenommen hatten, denn bereits nach 20 Minuten lag man mit 3:0 in Front. Der überragende Marius Fries (2) sowie ein […]

11. Spieltag: SV Hirzweiler/W. – SV Alemannia 2 6:2

Beim Titelkandidaten aus Hirzweiler/Welschbach musste unsere 2. Mannschaft eine derbe Klatsche einstecken und muss nun aufpassen, nicht in den Abstiegsstrudel zu geraten. Obwohl erneut etliche Akteure ersetzt werden mussten, hatte man eine Mannschaft auf dem Platz, die Bezirksliga-Ansprüchen genügen sollte. Zwar spielte man gefällig mit, doch der letzte Biss fehlte. Zudem erlaubte man sich zu […]

10. Spieltag: SV Alemannia 2 – FV Lebach 2 1:2

Im Gegensatz zu den letzten Wochen begann man die Partie hochkonzentriert und übernahm von Beginn an das Geschehen. Gute Einschussmöglichkeiten waren die logische Konsequenz der Überlegenheit. Jan Riehm erzielte Mitte der ersten Hälfte die bis dahin verdiente Führung, leider blieben weitere Gelegenheiten ungenutzt, so dass mit der knappen Führung die Seiten gewechselt wurden. Im zweiten […]

9. Spieltag: SC Wemmetsweiler – SV Alemannia 2 2:2

Gegen den Favoriten aus Wemmetsweiler zog sich unsere Zweite achtbar aus der Affäre und entführte am Ende glücklich, aber nicht unverdient einen Zähler. Wie schon in den letzten Wochen kam unsere Elf überhaupt nicht in die Partie und ließ den Gegner schalten und walten, wie sie wollten. Die Halbzeitführung der Wemmatia war demnach hochverdient und […]

8. Spieltag: SV Alemannia 2 – FC Uchtelfangen 2 2:2

Was die wenigen Zuschauer geboten bekamen, war Fußball vom anderen Stern, aber eher vom Todesstern. Ein Gekicke der übelsten Sorte, bei dem sich Fehlpass an Fehlpass reihte und nie ein Spielfluss zu Stande kam. Auch als die Gäste mit 1:0 in Führung gingen, änderte sich daran nichts. Erst als Mitte der zweiten Halbzeit der FCU […]

7. Spieltag: SV Bildstock – SV Alemannia 2 5:3 (3:0)

Der Halbzeitstand von 3:0 für die Hellas spiegelte in keinster Weise das Kräfteverhältnis wieder. In einer ausgeglichenen Begegnung hatten beide Teams drei hochkarätige Einschlussmöglichkeiten. Der Unterschied lag jedoch darin, dass die Platzherren ihre alles nutzten, während unsere Mannen die sich bietenden Gelegenheiten fahrlässig ausließen. Insgesamt muss man allerdings kritisieren, dass alle Tore aus individuellen Fehlern […]

6. Spieltag: SV Alemannia 2 – SC Olympia Calcio 3:3 (1:3)

Die Anfangsviertelstunde verschlief unsere Zweite vollkommen und so lag man zu diesem Zeitpunkt bereits mit 0:2 hinten. Die Gäste wußten die sich bietenden Räume zu nutzen und waren eiskalt vor dem Tor. Dann berappelte man sich und spielte effektiver nach vorne. Zwangsläufig ergaben sich auch Chancen, von denen Tobias Hassendenteufel auch eine zum Anschlußtreffer nutzen […]

5. Spieltag: SV Stennweiler – SV Alemannia 2 4:0 (2:0)

Nach den guten Ergebnissen der letzten Wochen fuhr man ohne Druck zum  Spitzenreiter der Bezirksliga Neunkirchen. Stark ersatzgeschwächt musste man am Ende aber feststellen, dass man ohne Chance war. Der frühe Führungstreffer des SVS, der aus einer verunglückten Flanke resultierte, spielte diesen natürlich in die Karten und zwang unsere Mannen dazu, sich taktisch umzuorientieren. Dies […]

4. Spieltag: SV Alemannia – RSV Steinbach/D. 1 : 5 (0:2)

Die vielen Zuschauer sahen zwar kein hochklassiges, jedoch jederzeit unterhaltsames Derby. Der RSV stand zunächst in der der Defensive gut, so dass unsere Mannen etwa 20 Minunten brauchten, um sich Chancen zu erarbeiten. Dann ging es aber Schlag auf Schlag und bis zur Halbzeit nutzten die Alemannen nur 2 ihrer zahlreichen hochkarätigen Einschussmöglichkeiten zu Treffern […]

SV Alemannia Thalexweiler © 2015 Frontier Theme
Return to Top ▲Return to Top ▲