SV Alemannia Thalexweiler

8. Spieltag: SV Furpach – SV Alemannia 1:4

Beim SV Furpach errang unsere 1. Mannschaft einen 4:1-Pflichtsieg und konnte damit den Anschluss an die Tabellenspitze wieder herstellen. Die Platzherren standen von Beginn an sehr tief und suchten ihr Heil im Konterspiel. Unsere Mannen übernahmen die Initiative und konnten auch bis zur Pause durch 2 blitzsaubere Treffer von Kevin Becker und Marius Fries mit 2:0 in Führung gehen. Die bis dahin harmlosen Gäste kamen dann erst nach der Pause etwas stärker auf, ohne jedoch Torgefahr zu entwickeln. Als Björn Tarillon Mitte der zweiten Hälfte dann das 3:0 markierte, schien das Spiel entschieden, doch nach dem Anschlusstreffer kurz danach wurde es doch nochmal spannend. Die Platzherren witterten nun Morgenluft und plötzlich hatten sie durch Nachlässigkeiten in unserer Abwehr auch Chancen. Diese wurden jedoch leichtfertig vergeben und nach einem Konter konnte Andreas Finkler in der Nachspielzeit mit dem 4:1 den Sack endgültig zu machen.

Updated: 30. September 2014 — 14:10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

SV Alemannia Thalexweiler © 2015 Frontier Theme
%d Bloggern gefällt das: