SV Alemannia Thalexweiler

28. Spieltag: SV Alemannia – VfB Theley 1:1

Im Derby gegen den VfB Theley zeigte man sich zunächst sehr gut erholt von der vorwöchigen Pleite in St. Ingbert und bestimmte die Partie von Beginn an. Man ließ Ball und Gegner laufen und beherrschte das Spiel nach Belieben. Gute Chancen blieben allerdings Mangelware. Mitte der ersten Halbzeit gelang dann Christopher Linn das verdiente 1:0 durch eine schöne Volley-Abnahme. Weitere Möglichkeiten blieben ungenutzt, so dass es bei der knappen Halbzeitführung blieb. Im zweiten Abschnitt zeigten die Gäste dann, dass sie im Abstiegskampf noch nicht aufgegeben haben und veränderten ihre Spielweise. Unsere Elf kam mit dem frühen Stören des VfB jetzt nicht mehr zurecht und versuchte zu oft, mit langen Bällen zum Erfolg zu Kommen. Dies misslang jedoch und der VfB kam immer besser in die Partie. Es bedurfte jedoch eines umstrittenen Foulelfmeters, um zum letztlich verdienten Unentschieden kurz vor dem Ende zu kommen.

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone
Updated: 29. Juli 2014 — 10:46

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

SV Alemannia Thalexweiler © 2015 Frontier Theme
Return to Top ▲Return to Top ▲
%d Bloggern gefällt das: