SV Alemannia Thalexweiler

1. Spieltag: SV Einöd/Ingwlr. – SV Alemannia 0:1

2013_1_11Zum Start der neuen Verbandsligasaison ergatterte unsere Alemannia einen verdienten Dreier beim Liganeuling. Von Beginn an standen die Einheimischen sehr tief und waren ausschließlich auf die Sicherung ihres Tores bedacht. Zunächst konnten sich unsere Akteure einige Male gegen die massive Deckung durchsetzen, die sich daraus ergebenden Möglichkeiten wurden allerdings nicht konsequent genutzt. So blieb es bis zum Pausenpfiff beim für den SVE äußerst glücklichen Unentschieden. Auch nach dem Wiederanpfiff änderte sich nichts. Die Gastgeber verteidigten weiter mit Mann und Maus und waren nur an einem torlosen Unentschieden interessiert. Im Gegensatz zum ersten Durchgang fiel unseren Mannen aber nichts mehr ein und so berannte man oft planlos das gegnerische Gehäuse und traf auch meistens die falsche Entscheidung. Torgefahr kam demzufolge nur noch selten auf. Erst nach der Einwechselung von frischen Offensivkräften vermochte man sich in punkto Aggressivität wieder zu steigern und sich Torchancen zu erspielen. Es dauerte allerdings bis 10 Minuten vor dem Ende, bis Benny Bollbach nach einer herrlichen Flanke von Mike Becker das Leder zum erlösenden 1:0 unter die Latte drosch. Am Ende war der Erfolg mühsam erarbeitet, wenngleich er hochverdient war.

Updated: 13. August 2013 — 11:14

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

SV Alemannia Thalexweiler © 2015 Frontier Theme
%d Bloggern gefällt das: